Apk Loader.NET

Sieht Ihre Werksauto-Stereoanlage schlicht und langweilig aus oder fehlen wichtige Funktionen wie die Navigation? Veraltete Autoradios erfüllen keinen großen Zweck. Die meisten von ihnen haben keine Navigationssysteme und spielen nur Radio- und CD-Musik ab. Rüsten Sie Ihre werkseitige Auto-Stereoanlage mit einem Android-Aftermarket-Navigationskopfgerät auf, um das Beste der heutigen Technologie zu erleben.

Ersetzen Sie Ihre veraltete Headunit für mehr Hightech-Funktionalität. Autonavigationssysteme sind ein wesentlicher Bestandteil der heutigen modernen Fahrzeuge, aber keine Sorge, Sie müssen für diese Waren kein brandneues Auto kaufen. Der Aftermarket bietet eine Vielzahl von Multimedia-Android-Headunits, die praktische Geräte sind und es Ihnen ermöglichen, Ihr Android-Telefon an Ihren Armaturenbrett anzuschließen und einige der wichtigsten Funktionen zu steuern. Mit einer Android-Headunit können Sie Musik abspielen, die Google Maps-Navigation verwenden, die weit fortgeschrittener ist als die grundlegende BMW-Navigation, Anrufe tätigen und Nachrichten senden.

  • Eine Android-Headunit zu haben, hat unzählige Vorteile.

Dies ist nicht nur eine typische Autoradio, wir sprechen von einem multifunktionalen Gerät, das Ihre Autofahrten angenehm und entspannend macht. Ihr Android-Telefon ist über USB mit dem Armaturenbrett verbunden, was nicht jede App widerspiegelt, die Sie auf dem Gerät haben. Aufgrund der Sicherheitsbestimmungen der Fahrer können auf Ihrem Gerät nur die von Google Play autorisierten Apps angezeigt werden. Sie können Google Maps als zuverlässiges Navigationssystem verwenden und Musik aus der Datenbank Ihres Telefons abspielen.

Der Ton wird über USB übertragen, wodurch die Klangqualität nicht wie bei Bluetooth beeinträchtigt wird. Das zweitwichtigste Merkmal nach der Navigation sind die Freisprechanrufe. Das Telefonieren während der Fahrt wird nicht empfohlen, es sei denn, Sie verfügen über ein Android-Hauptgerät, mit dem Sie freihändig sprechen können. Dies ist wichtig für Ihre Sicherheit sowie für die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.

  • Die Nachteile und wie man damit umgeht

Der Aftermarket bietet eine Vielzahl von Android-Gerätemodellen mit Telefonschnittstelle, die auch während der Fahrt leicht zu navigieren sind. Das Ersetzen Ihrer werkseitigen Autoradio kann dazu führen, dass Sie einige der werkseitigen Funktionen wie Lenkrad-Audiosteuerung, Satellitenradio, Bluetooth-Integrationssysteme und Unterhaltungssysteme auf den Rücksitzen verlieren.

Der Schlüssel besteht darin, eine kompatible Headunit aus dem Aftermarket auszuwählen, die Ihnen die Funktionen bietet, die Sie beibehalten möchten. Je nachdem, welche Funktion Sie beibehalten möchten, benötigen Sie einen geeigneten Adapter. Wir können die Audiosteuerung am Lenkrad als Beispiel nehmen, da dies eine der Grundfunktionen ist, an denen jeder festhalten möchte. Suchen Sie in diesem Fall nach einem Lenkrad-Audiosteuerungsadapter und einer Navigationseinheit, die mit diesem Adapter kompatibel ist. Im heutigen Aftermarket finden Sie zahlreiche Headunits mit SWI (Lenkradeingang). Es ist wichtig, nach dieser speziellen Funktion zu suchen, da Ihre Headunit Sie sonst einige Waren kosten könnte. Abgesehen davon gibt es keinen einzigen Grund, warum Sie Ihr Fahrzeug nicht mit einer Aftermarket-Headunit aufrüsten sollten.

Es ist sicherlich günstiger als der Kauf brandneuer Räder und mit dem Aftermarket können Sie einen High-Tech bekommen Android Head Unit zu einem fairen Preis und verabschieden Sie sich von der alten Fabrikauto-Stereoanlage.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.