Apk Loader.NET

Das schnell wachsende Aufkommen von digitalem Marketing und sozialen Medien in der heutigen Geschäftswelt bietet viele revolutionäre Möglichkeiten für die Erforschung neuer Horizonte. Diese Technologien sind allgemein fokussiert und werden in Bereichen des Marketings und der Verbraucherforschung eingesetzt, obwohl sie sehr effektiv sein können, wenn sie in der Praxis von wirksam eingesetzt werden Crowdsourcing. Crowdsourcing beschreibt die Praxis von Unternehmen oder Einzelpersonen, die die erforderlichen Dienstleistungen, Ideen oder Inhalte erhalten, indem sie Beiträge von einer großen Gruppe von Personen, insbesondere aus der Online-Community, und nicht von traditionellen Mitarbeitern oder Lieferanten einholen.

Das Crowdsourcing-Prinzip unterstreicht die Tatsache, dass mehr Köpfe besser sind als einer. Indem Sie eine große Menge von Menschen für Ideen, Fähigkeiten oder Teilnahme werben, werden die Qualität der Inhalte und die Erstellung von Ideen definitiv überlegen sein. Die ordnungsgemäße Anwendung von Crowdsourcing auf ein Unternehmen ermöglicht die Auswahl des besten Ergebnisses aus einem Meer von „besten Einträgen“, anstatt gezwungen zu sein, den besten Eintrag von einem einzigen Anbieter zu erhalten. Ergebnisse können auch viel schneller als mit herkömmlichen Methoden geliefert werden, da Crowdsourcing eine Form der freiberuflichen Tätigkeit ist.

Soziale Unternehmen, insbesondere gemeinnützige Organisationen, können Crowdsourcing nutzen, indem sie es von Fundraising und Marketing bis hin zu Aktivismus und Freiwilligenarbeit anwenden. Mit diesem Konzept können gemeinnützige Organisationen die Macht der Masse nutzen, das Bewusstsein für ihre Sache schärfen, Informationen sammeln, neue Spender und Freiwillige fördern und sogar ihre Arbeit erledigen.

Schon in früheren Zeiten nutzten die Menschen das Internet, um Gruppen von Menschen zu werben und zu organisieren, die in Projekten eine kleine Rolle spielen. Wir können daher die Aktionen des Crowdsourcing im modernen Social Business als engagierte Communitys definieren, unabhängig davon, ob Ihre Gruppe von Freiwilligen, Spendern und Kunden, Ihre lokale Community oder eine Community von Gleichgesinnten Beiträge, Ideen und Rückmeldungen liefert, die Sie möglicherweise nicht generell liefern erhalten. Die Idee, gemeinnützige Aufgaben über Crowdsourcing auszulagern, kann Offenheit und Transparenz bei der Entscheidungsfindung demonstrieren, und es gibt verschiedene Modelle dieser Anwendung, die für Social Business existieren. Diese Modelle umfassen;

Kollektives Wissen gewinnen: Dieses Crowdsourcing-Modell beinhaltet den Austausch und die Aggregation von Informationen, um Lösungen für Probleme zu finden, da es sich um die Idee handelt, dass zwei oder mehr Köpfe besser als einer sind.

Mikro-Freiwilligenarbeit: In diesem Crowdsourcing-Modell werden große Aufgaben in viel kleinere Aufgaben unterteilt, sodass sich wiederholende Aufträge an die Crowd ausgelagert werden können. Nach dem Hurrikan Katrina wurde die Mikro-Freiwilligenarbeit erfolgreich angewendet, als eine große Anzahl von Freiwilligen manuell 15.200 Einträge aufzeichnete, um alle Informationsquellen über vermisste Personen zu konsolidieren. Gemeinnützige Organisationen können lernen, wie sie dieses Crowd-Sourcing-Modell effektiv anwenden können, indem sie lokale Fundraising-Beratungsdienste nutzen.

Crowd Creation: Hier werden Menschenmengen eingesetzt, um originelle Kunstwerke zu produzieren. Dieses Modell ähnelt einem Open-Source-Projekt, bei dem viele Menschen Beiträge leisten.

Crowd Voting: Da jeder eine Meinung hat, soll dieses Crowdsourcing-Modell die Liebe der Menschen erforschen, sich auszudrücken, indem sie über etwas abstimmen oder eine Bewertung abgeben und Feedback geben. Wenn Sie diesen Wunsch erfüllen, können Sie das Bewusstsein für Ihre Sache schärfen und gleichzeitig wertvolle neue Zielgruppen für Ihre Botschaft gewinnen.

Crowdfunding: Diese Kategorie umfasst die allgemeine Idee, Einzelpersonen und Menschenmengen zu ermutigen, Projekte, die anderen zugute kommen, finanziell zu unterstützen. Einige gemeinnützige Organisationen in den Vereinigten Staaten optimieren das Crowdfunding, da die Gemeinden das Crowdfunding mobilisieren, um Geld für Sondertage bereitzustellen. Zum Beispiel wurden im November 2011 am «Give To The Max Day» in Minnesota über 13,4 Millionen US-Dollar gesammelt.

Jedes dieser Modelle oder Kategorien kann isoliert verwendet oder mit anderen Ansätzen kombiniert werden, um die Ziele Ihrer speziellen Organisation zu erreichen.

Nachdem Sie sich die idealen Crowdsourcing-Modelle für Ihr Unternehmen angesehen haben, ist es ähnlich wichtig, dieses revolutionäre Konzept mit der Vorsicht zu praktizieren, die Dinge immer einfach und aussagekräftig zu halten. Wenn Ihr gemeinnütziger Verein beispielsweise neue Pläne für eine bevorstehende jährliche Spendenaktion entwerfen muss, kann der Spendenmanager der Organisation allen Unterstützern per E-Mail nach Ideen und Vorschlägen fragen.

Obwohl jede gemeinnützige Organisation unterschiedliche spezifische Möglichkeiten hat, Crowdsourcing produktiv einzusetzen, müssen die folgenden Richtlinien und Tipps in jedem sozialen Geschäftsmodell stets beachtet werden, um Produktivität und Erfolg sicherzustellen.

Vorausplanen:

Beginnen Sie immer mit der Auswahl des richtigen Modells für die Ziele Ihrer Organisation. Dazu müssen Sie herausfinden, was Sie erreichen möchten, und Wege finden, um die Ziele zu erreichen, indem Sie die richtige Menge auswählen, eine Crowdsourcing-Kampagne einrichten und die richtigen Leute informieren. Entwickeln Sie einen vollständigen Kontaktplan, der die Verwendung von sozialen Medien und E-Mails kombiniert, um auf aktuelle Unterstützer zuzugreifen. Diese aktuellen Unterstützer sind der Schlüssel zum gesamten Plan, da sie häufig Zugang zu Netzwerken von Personen mit ähnlichen Interessen haben, was bei der Weitergabe Ihres Projekts hilfreich ist.

Wenn Sie beispielsweise eine Crowdfunding-Website auswählen, die genau Ihrem Ziel entspricht, ist dies eine gute Plattform. Solche heiklen Entscheidungen in der Planungsphase von gemeinnützigen Organisationen sind immer effizienter, wenn ein gemeinnütziger Berater ordnungsgemäß engagiert wird.

Halte es einfach:

Halten Sie die Kommunikation Ihrer Nachricht so einfach wie möglich, damit Sie sie problemlos weitergeben können. Teilen Sie strategische Ziele in kleinere Aufgaben auf, bei denen die Mitarbeiter helfen können, und machen Sie immer klar, was die Menge tun soll. Crowdfunding ist ein relativ einfaches Mittel, um Unterstützung zu erhalten, und am erfolgreichsten, wenn Crowdfunding-Initiativen eher auf Familie, Freunden und Kollegen als auf Fremden beruhen. Um Ziele zu erreichen, ist es wichtig, angemessene Erwartungen zu setzen – zusammen mit der Anerkennung traditioneller Regeln für die Glaubwürdigkeit beim Sammeln von Spenden, starken Netzwerken, Erfolgsbilanz und Transparenz.

Teilnahme engagieren und belohnen:

Seien Sie bei der Implementierung von Crowdsourcing-Methoden zur Einbindung neuer Gruppen potenzieller Unterstützer so kreativ wie möglich, um Ihre Kampagne auf Orte auszudehnen, die neue Zielgruppen erreichen möchten. Überlegen und etablieren Sie Programme, um regelmäßig mit aktuellen Unterstützern in Kontakt zu treten und Anreize und Belohnungen für die Teilnahme zu schaffen.

Bleib positiv:

Während jeder Kampagne ist es wichtig, sowohl privat als auch öffentlich positiv zu bleiben. Wenn Sie mit Personen, die in Verbindung mit persönlichen Interaktionen einen Beitrag leisten können, persönlich bleiben, erhöht sich auch die Aussicht auf eine Spende oder Aktion. Glauben Sie an den Prozess, vergessen Sie alle Aktivitäten, die Ihre Mission nicht eindeutig unterstützen, und konzentrieren Sie sich weiterhin auf die Mission.

Crowdfunding kann bei richtiger Anwendung im Social Business zu wertvollen Ergebnissen führen. Der Schlüssel zu diesem Erfolg liegt darin, nach spezifischen Analysen und vor der Erstellung des Marketingplans Anweisungen so klar wie möglich zu machen. Der einfachste Weg, um Ihre Crowdfunding-Kampagne auf den richtigen Weg zu bringen, besteht darin, gewinnorientierte Beratungsdienste oder auf Crowdsourcing spezialisierte Fundraising-Berater zu beauftragen.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.