Apk Loader.NET

Mein Brot und Butter als Videofilmer (insbesondere als Chicagoer Videofilmer) filmt Interviews und Testimonials. Ich habe Hunderte solcher Interviews gefilmt, ich habe mit anderen Videografen zusammengearbeitet, um Interviews zu erstellen, und ich habe viele weitere Videointerviews im ganzen Web gesehen. In dieser Zeit habe ich einige wichtige Schlüssel für ein gutes und ansprechendes Interview gelernt.

Erster Punkt, sei kurz. Wenn ich ein Videointerview einrichte, spreche ich normalerweise 30 bis 40 Minuten mit meinem Thema. Ein effektives Interviewvideo mit einem Thema dauert jedoch 1,5 Minuten bis 2,5 Minuten. Wenn ich eine Antwort von meinem Thema bekomme, die lang und ausführlich ist und das Gefühl hat, dass er / sie sich mit einer Idee wundert, lasse ich sie fertig werden, ergänze sie, wie gut ihre Antwort war, und bitte sie, sie in 2-3 zusammenzufassen Sätze. Manchmal dauert es ein paar Takes. Warten Sie daher 40 Minuten für ein Interview.

Zweitens machen Sie das Interview gesprächig. Es gibt nichts Langweiligeres und Flacheres, als Fragen zum Thema zu lesen. Als Menschen sind wir soziale Wesen. Ja, das Thema versteht, dass es letztendlich mit einem imaginären Publikum spricht und nur gefilmt wird. Ich habe jedoch schüchterne Menschen gesehen, die sich mir geöffnet haben, als ich sie in Gespräche verwickelt habe. Sie vergessen, dass die Kamera auf sie zeigt, und sie geben mir Inhalte, die reich und persönlich sind. Manchmal kann man sich als Videofilmer nicht unterhalten oder fühlt sich nicht wohl dabei und kümmert sich lieber nur um die Ausrüstung. In diesem Fall lohnt es sich, eine andere Person mitzubringen, mit der das Thema sprechen (und sich engagieren) kann.

Verwenden Sie immer mindestens zwei Kameras. Mehrere Winkel erleichtern die Bearbeitung erheblich. Sie können das Interview einfach ausschneiden und während der Übergänge von einer Kamera zur anderen springen. Das mit einer Kamera gefilmte Schnittinterview erzeugt störende Sprungschnitte. Durch mehrere Kamerawinkel wird das Video außerdem dynamischer. Manchmal füge ich sogar eine kleine Schiebereglerbewegung hinzu, um einer ansonsten statischen Aufnahme ein dynamischeres Gefühl zu verleihen.

Die Klangqualität ist riesig. In meiner Videoproduktion verwende ich High-End-Lavaliermikrofone. Das Lavaliermikrofon befindet sich in der Nähe des Motivs und Sie erhalten viel mehr Sprachsignale und weniger Umgebungsgeräusche. Um ehrlich zu sein, können die meisten Zuschauer, die diese Art von Videos ansehen, den Unterschied zwischen einer Videoaufnahme mit einer 30.000-Dollar-Kamera und einer Videoaufnahme mit einem Smartphone nicht erkennen. Bettgeräusche sind jedoch sofort spürbar. Bett Sound schreit «Amateur» Video. Wenn Sie keine guten Lavaliermikrofone haben, können Sie ein Schrotflintenmikrofon verwenden. Idealerweise möchten Sie das Mikrofon so nah wie möglich an das Motiv bringen. Sie können ein solches Mikrofon an einem Ständer montieren und das Kabel zur Kamera verlegen. Das Mischen des Klangs ist ebenfalls entscheidend. Um diese professionelle Klangqualität zu erzielen, sollten Sie dem Klang immer eine kleine Komprimierung hinzufügen, damit die lauten Teile gedämpft und ganz bestimmte Teile aufgedreht werden. Ich benutze oft einen kleinen EQ, um das untere Ende des Klangspektrums zu entfernen. Beim Mischen mit etwas Musik schneidet die komprimierte Stimme und der leichte EQ den Mix leichter durch.

Um ein Videointerview zu führen, müssen Sie schließlich etwas Visuelles haben, auf das Sie zuschneiden können. Oft wird dies als B-Rolle bezeichnet. B-Roll-Aufnahmen sind visuelle Szenen, die die Geschichte unterstützen, die das Motiv erzählt. Manchmal verwende ich jedoch Fotos aus dem Motiv und erstelle eine Collage, die die Geschichte visuell erzählt. Wenn ich diese Art von Collage mache, bevorzuge ich eigentlich Fotos, die nicht professionell aufgenommen wurden, da sie die Realität der interviewten Person besser darstellen.

Zusammenfassend muss ein Videointerview auf ca. 2 Minuten gekürzt werden, es muss ein Gespräch geführt, mit gutem Ton und mehreren Kameras aufgezeichnet werden. Wenn sie gut gemacht sind, sind sie eines der leistungsstärksten Marketinginstrumente für jedes Unternehmen, Produkt oder jede Dienstleistung.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.