Apk Loader.NET

Microsoft ist eines der größten und größten Technologieunternehmen der Welt. Sie haben erstaunliche Produkte entwickelt, die die Art und Weise, wie wir jeden Tag mit Technologie umgehen, revolutioniert und verändert haben.

Sie entwickeln nicht nur Produkte für Endverbraucher und Unternehmen, sondern kennen auch den Schmerz der Entwickler und bemühen sich, ihnen eine bessere Entwicklerplattform zu bieten.

Über welche Microsoft-Entwicklerplattform sprechen wir hier?

Es ist Dot Net Framework. Es wurde 2002 von Microsoft entwickelt und ist heute eines der am häufigsten verwendeten Frameworks für Entwickler. Mit diesem Framework können Sie Websites, Anwendungen, Mikrodienste und mehr entwickeln. Es unterstützt 60 Programmiersprachen, aus denen Microsoft 11 erstellt hat:

– C # .NET

– VB.NET

– C ++. NET

– J # .NET

– F # .NET

– JSCRIPT.NET

– WINDOWS POWERSHELL

– IRON RUBY

– EISENPYTHON

– C OMEGA

– ASML (Abstract State Machine Language)

Bei der Entwicklung umfangreicher Anwendungen und Websites denken Sie möglicherweise an die IDE. Dann kann Visual Studio aufgrund seiner Funktionen wie Bearbeitung, Schnittstellendesign, Serververwaltung, Debugging und Leistungsanalyse Ihre bevorzugte IDE sein.

Lassen Sie uns weiter über die Anwendungen von Dot Net sprechen:

ASP.Net-Webanwendungen: Es ist ein Programm, das nützlich ist, um auf einem Webserver ausgeführt zu werden und Benutzeranforderungen über http zu erfüllen. Es handelt sich entweder um einfache Websites, die mit HTML-Seiten erstellt wurden, oder um erweiterte Unternehmensanwendungen, die in lokalen und Remote-Netzwerken ausgeführt werden.

Darüber hinaus erhalten Sie mit diesen Unternehmensanwendungen Komponenten für den Datenaustausch mithilfe von XML-Dateien. Dies umfasst dynamische und datengesteuerte Anwendungen.

1) Internetdienste: Ein anderer Name dafür ist «Web Callable». Es ist ein Softwareprogramm, das XML verwendet, um Informationen mit anderer Software unter Verwendung gängiger Internetprotokolle auszutauschen.

Einfacher ausgedrückt können wir es auch als eine Möglichkeit zur Interaktion mit Objekten über das Internet bezeichnen. Webdienste sind über Industriestandards wie HTTP, XML und SOAP verfügbar.

2) Windows-Anwendungen: Es ist eine formularbasierte Standard-Windows-Desktopanwendung, die für alltägliche Aufgaben nützlich ist. Beispiel: Microsoft Word. Sie werden in der Windows-Umgebung ausgeführt und nutzen die vom Windows-Betriebssystem bereitgestellten Dienste.

3) Windows-Dienste: Es führt ausführbare Anwendungen aus und wird als Hintergrundprozess auf dem System ausgeführt. Diese Anwendungen stören nicht andere Prozesse, die auf demselben Computer ausgeführt werden. Sogar die Windows-Dienste werden in separaten Windows-Sitzungen ausgeführt, die Sie für jeden Windows-Dienst erstellen. Diese Dienste werden auf der Serverseite ausgeführt und haben daher keine GUIs.

4) Konsolenanwendungen: Es ist ein leichtes Programm und wird in Eingabeaufforderungen unter Windows-Betriebssystemen ausgeführt. Wenn Sie mit Konsolenanwendungen arbeiten möchten, müssen Sie eine Klasse mit dem Namen «Konsole» aufrufen. Es ist Teil der Stammbibliothek mit dem Namen «Namespace».

5) Mobile Anwendungen: Es läuft auf mehreren Mobilgeräten wie Pocket PCs, Mobiltelefonen oder PDAs. Diese Anwendungen bieten Zugriff auf Daten von Mobilgeräten. Zu diesem Zweck ändert .NET Framework Anwendungen dynamisch so, dass sie je nach mobilen Geräten auf mehreren Browsern ausgeführt werden.

Sehen wir uns einige der Hauptunterschiede zwischen Dot NET Framework und Dot NET Core an:

1) Open Source: Dot NET Framework ist ein lizenziertes und proprietäres Software-Framework. Microsoft hat jedoch einige Komponenten von Open Source erstellt. Auf der anderen Seite haben sie .NET Core erstellt und als Open-Source-Software-Framework veröffentlicht. Dadurch konnten sowohl Unternehmens- als auch Einzelentwickler Anwendungen mit Dot NET Core erstellen, ohne Lizenzgebühren zu zahlen.

2) Plattformübergreifend: Mit Dot NET Framework können Entwickler Anwendungen für eine einzelne Plattform, z. B. Windows, erstellen. Mit .NET Core können Entwickler jedoch plattformübergreifende Anwendungen erstellen und unterstützen drei verschiedene Betriebssysteme, z. B. Windows, OS X und Linux. Die Kompatibilität des .NET-Kerns erleichtert Entwicklern das Erstellen plattformübergreifender Anwendungen und das Übertragen ihrer vorhandenen Anwendungen von einer Plattform auf eine andere.

3) Installation: Die Installation des Dot NET-Frameworks verwendet eine einzelne Paket- und Laufzeitumgebung für Windows. Mit .NET Core benötigen Sie jedoch nur das Paket und können es unabhängig im Betriebssystem installieren. Der Entwickler muss nur NuGet-Pakete entweder direkt kompilieren oder in einem Ordner in der Anwendung ablegen.

4) Anwendungen: Dot NET Framework und .NET Core unterscheiden sich in Anwendungen voneinander. Das Dot NET Framework ist nützlich beim Erstellen von Window Forms, ASP.Net und Windows Presentation Foundation (WPF). Während .NET Core nützlich ist, um ASP.NET Core und Windows Universal Apps zu erstellen.

Dot NET Framework und .NET Core verfügen über eine breite Palette von Anwendungen und sind sehr nützlich, wenn es um die Entwicklung von Anwendungen, Mikrodiensten und vielem mehr geht. Seit 2002 regiert es den Entwicklerkreis und wird auch in Zukunft mit seiner Open-Source-Lizenz regieren. Heute gibt es viele asp dot net entwicklung Unternehmen sowie freiberufliche Entwickler, die Dienstleistungen zur Entwicklung von Anwendungen, Websites und vielem mehr anbieten.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.