Apk Loader.NET

Ein Drahtgeflecht besteht aus gleichmäßig gekreuzten Drähten in regelmäßigen Mustern, um eine Barriere oder ein Sieb zu bilden. Die Muster können je nach Zweck oder Anwendung des Endprodukts groß oder klein, quadratisch oder polygonal sein. Von der Bereitstellung von Begrenzungsmarkierungen bis hin zu Betonbauanwendungen wird dieses Drahtgeflecht heute auf vielfältige Weise verwendet. Der Grund für eine derart breite Verwendung liegt in bestimmten Eigenschaften des Produkts, wie nachstehend erläutert.

Eigenschaften von Edelstahldrahtgeflecht

Dieses Drahtgeflecht oder diese Barrieren bestehen je nach Verwendung aus verschiedenen Edelstahlsorten wie 304 oder 316. Einige Eigenschaften, die Barrieren dieser Art auf der ganzen Welt so beliebt machen, werden unten diskutiert.

Korrosionsbeständig

Diese Barrieren bestehen aus Edelstahl mit 8% Nickel und 18% Chromlegierung und sind äußerst korrosionsbeständig. Selbst Unterwasseranwendungen bevorzugen daher die Verwendung von Edelstahlsieben, da diese am wenigsten zerfallen. Es wird auch in Bereichen eingesetzt, in denen die Elemente maximal ausgesetzt sind, um eine längere Funktionalität der Barrieren zu gewährleisten.

Geringer Wartungsaufwand

Das vorhergehende Drahtgeflecht erfordert aufgrund seiner hochstabilen nicht reaktiven Struktur und seiner Korrosionsbeständigkeit eine geringe Wartung. Diese Zäune haben aufgrund dieser Natur auch einen hohen Wiederverwendbarkeitswert. Sie können in Bereichen mit hoher Exposition gegenüber Elementen belassen werden. Der Edelstahl sorgt für maximale Funktionalität über einen längeren Zeitraum.

Temperaturtoleranz

Diese Maschen können auch extrem heißen oder kalten Bedingungen ausgesetzt sein. Mit einigen speziellen Behandlungen können diese Barrieren auch unter hohem Druck verwendet werden, wie beispielsweise ein rechteckiger Haltebereich zum Gießen von Beton für Säulen oder Platten. Diese Edelstahlbetonkästen können einem hohen Druck nachfolgender Konstruktionen standhalten. Außerdem werden in vielen Branchen Edelstahlnetze zum physikalischen Trennen und Sieben von Partikeln unterschiedlicher Größe verwendet.

Verschiedene Anwendungen von Edelstahl-Maschendrähten

Zum Thema der Anmeldung ist dieses Drahtgeflecht in den nachstehend beschriebenen Bereichen weit verbreitet.

Sicherheit

Diese sind sehr nützlich als Barrieren, die die Grenzen von gewerblichem und persönlichem Eigentum abgrenzen. Drahtgeflechte können auch verwendet werden, um Tiere von einem bestimmten Bereich fernzuhalten, in dem sie in einem eingeschlossen bleiben. Die allgemeine Robustheit des Bestandteilsmaterials gewährleistet einen minimalen Eingriff in das geschützte Eigentum.

Elektrifiziertes Fechten für hohe Sicherheit

Die vorhergehenden Zäune finden auch in den elektrifizierten Grenzen umfangreiche Anwendungen. In der Nähe von Hochsicherheitszonen wie Nuklear- oder Forschungseinrichtungen wird ein dünner Kupferdraht zusammen mit Stacheldrahtdrähten für zusätzlichen Schutz durch den Stahlzaun gewickelt.

Umzäunung

Der oben erwähnte Zaun wird auch bei temporären Perimeterinstallationen bevorzugt, bei denen für kurze Zeit ein vorübergehender Schutz erforderlich ist. Dieses Drahtgeflecht ist leicht und formbar, sodass es kurzfristig entfernt und wieder installiert werden kann.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.