Apk Loader.NET

Die Motion Picture Association of America berichtet regelmäßig über die Millionen von Dollar, die dank ihrer robusten Filmindustrie in die Wirtschaft von New Mexico gepumpt werden. Über die Bezahlung von Besetzung und Crew hinaus wird im Gastgewerbe und im Tourismus das ganze Jahr über eine direkte Infusion von Industriegeldern verzeichnet. Lokale Künstler, Unterstützungsdienste und Spezialisten werden häufig angesprochen, um ganz bestimmte Anforderungen an Produktionen zu erfüllen, die im ganzen Staat gedreht werden. Die Textilkünstlerin Wynema Chavez und der Santa Fe-Schauspieler Daniel Williams sind nur zwei von Hunderten von Einheimischen, die ihre Nische in Filmen, Fernsehserien und Produktionen für neue Medien gefunden haben, die sich hier in New Mexico niederlassen oder entstehen.

Chavez, die aus Santo Domingo (Kewa) Pueblo stammt, begann als Kostüm- und Garderobenabteilung, als Mundpropaganda über ihre Talente als Textildesignerin einen Film erreichte, der jemanden brauchte, der in der Lage war, Stoffe und Gegenstände zu färben und zu quälen. Sie wurde für diese Produktion engagiert und arbeitet seit 2010 hauptberuflich in der lokalen Filmindustrie. Zu ihren Credits zählen Wild Hogs, Terminator: Salvation, Das Buch Eli, Breaking Bad, Der einsame Waldläufer, Longmire und viele mehr Mehr. «Die Branche hat persönlich und beruflich einige erstaunliche Dinge für mich getan», sagt sie. «Immer wenn ein Film von NM veröffentlicht wird, entsteht ein Gefühl des Stolzes für die Menschen, die daran gearbeitet haben, unsere Familien, Freunde und den Staat im Allgemeinen. Es gibt so viele Aspekte beim Filmen und es berührt so viele Leben. Ich genieße es, wenn Filme arbeiten mit unseren Gemeinden zusammen. Sie zeigen zukünftigen Generationen, dass sie auch in unserer Branche arbeiten können. «

Nach mehr als 20 Jahren als Klassenlehrer sagt Schauspieler Daniel Williams: «Ich habe mich entschieden, mich vom zunehmenden administrativen Druck auf die Lehrer zu lösen, mich auf Tests und administrative Agenden zu konzentrieren, um meine eigenen Träume von Schauspielerei und hoffentlich einem wohlhabenderen Lebensstil zu verwirklichen.» meine Familie.» Jetzt, nur drei Jahre nach seiner Arbeit in der Filmindustrie, ist Daniel aufgrund seiner Erfahrungen als Rettungssanitäter, pensionierter Militärsoldat und Lehrer sehr gefragt für seine breite Palette an Charakterdarstellungen vor der Kamera. Neben seiner Arbeit in über 70 Studentenfilmen, Spielfilmen und Indie-Produktionen lebt seine Lehrkarriere als Bühnenlehrer hinter den Kulissen weiter. Daniel fährt fort: «Ich liebe die Filmindustrie und die sehr greifbare Hoffnung, die sie New Mexicans und ihren Familien bietet.»

Große und kleine Produktionen buchen regelmäßig Studios und Drehorte in der Region, wobei der Sommer eine besonders geschäftige Saison für das staatliche Filmgeschäft ist. Auf den Klangbühnen der Santa Fe Studios, der Garson Studios der Kunst- und Designuniversität Santa Fe und der Bonanza Creek Ranch werden Filme und Serien produziert. Sowohl die Albuquerque Studios als auch die I-25 Studios in Albuquerque sind mit mehreren Crews gebucht, die Shows für NBC, das El Rey Network, CW und AMC drehen. In den Santa Fe Studios befindet sich eine neue westliche Miniserie mit dem Titel Godless for Netflix, die vom renommierten Filmemacher Steven Soderbergh produziert wird, während die fünfte Staffel der Erfolgsserie Longmire des Netzwerks ihre Staffel in der Region abschließt. Sowohl in Städten als auch in anderen Regionen des Bundesstaates findet die dritte Folge der Wolverine-Filmreihe mit Hugh Jackman statt.

Mit anderen Worten, schwindelerregende Filmhoffnungen! Es wird eine Bannersaison!

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.