Apk Loader.NET

Ich war ein sechzehnjähriger Rookie-Segler, als ich mich meinem ersten Schiff, RMS Britannic, dem letzten der White Star Liner, anschloss. Für die Passagiere hatte sich nicht viel geändert, seit die RMS Titanic derselben Firma ihr tragisches Ende fand. Der Fortschritt war damals ohne Eile. Die Britannic beendete ihre Atlantiküberquerung mit mehrwöchigen Kreuzfahrten in Mittelmeerhäfen. Viele unserer bevölkerungsreichen Costa Townships wären damals Fischerdörfer gewesen.

Die Fortschritte bei der Kreuzfahrt waren seitdem geradezu erstaunlich. Um ehrlich zu sein, bevorzuge ich die alten Wege, aber ich kann den Fortschritt nicht aufhalten. Als sich die Passagiere auf diese Ozean-Windhunde begaben, gab es einen langwierigen, müden Registrierungs- und Einschiffungsprozess, der abgeschlossen war, lange bevor einem die Kabine gezeigt wurde.

Buchen wir dann eine Kreuzfahrt mit dem neuesten Kreuzfahrtschiff von Royal Caribbean International, der Quantum of the Seas. Welche Vergleiche können zwischen den beiden Perioden gezogen werden? Das RMS (Royal Mail Ship) Britannic war etwas mehr als 700 Fuß lang und wog etwas mehr als 27.000 Tonnen. RCCL Quantum Class Liner sind doppelt so lang und mit 168.000 Tonnen unglaublich siebenmal so schwer wie der White Star Liner.

Denken Sie am besten nicht an die vielen Stunden, die es gedauert hat, um endlich Ihr Gepäck wiederzuerlangen und die Kabine auf den Superlinern von gestern zu erreichen. Heute verspricht RCCL seinen 4.000 Boarding-Passagieren, dass ihr Gepäck verstaut wird und sie innerhalb von 10 Minuten nach Ankunft in ihren Kabinen sein werden. Flughäfen zur Kenntnis nehmen. An Bord gibt es keine Rohrleitungen. Sie checken online ein. Keine Warteschlangen und Sie werden auch nicht lange warten müssen, bis Ihr Ausweis überprüft, Papierkram ausgefüllt und Ihre Kabinenschlüssel abgeholt wurden. Sie machen ein Selfie, laden es auf die Online-Check-in-Website, geben Ihre Passdaten ein und drucken Ihre Bordkarte aus. Zeigen Sie dies der Sicherheit und gehen Sie zu Ihrer Kabine.

Ihr ist ein Hotelkartenschlüssel, aber Sie erhalten auch ein WOWband-Armband. Es deckt alle Ihre Bedürfnisse ab, einschließlich Einkäufe an Bord. Es ist wasserdicht, tragen Sie es also, wenn Sie in einem der vielen Pools und Whirlpools des Liners planschen. Kein Entkommen aus dem Büro oder Facebook. Der Liner verwendet einen neuen Typ eines erdnahen Satelliten. Der Internetzugang ist überall auf dem Schiff gewährleistet. Es gibt keine toten Stellen.

Die Mitarbeiter des Schiffes sind mit Tablets ausgestattet, nicht mit denen, die Sie vom Apotheker gegen Schmerzen erhalten, sondern mit Handcomputern, die sich um alle Bedürfnisse kümmern. Mit einer Royal iQ-App und einem Android-Gerät können Sie Zeitpläne wie Spa-Termine, Reservierungen für Abendessen, Landausflüge usw. planen und ändern. Die Kabinen verfügen über USB-Ladeanschlüsse.

Es gibt 45 iQ-Stationen, die mit Ihrem WOWband interagieren. Diese greifen auf alles und jeden zu, einschließlich Ihrer Freunde an Bord. Die Liner haben auch zwei Roboter-Barkeeper. Verwenden Sie Ihr Tablet, um Cocktails zu bestellen. Diese werden gemischt und von Robotern geliefert. Plötzlich sieht eine Reise mit der RMS Titanic sehr ansprechend aus.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.