Apk Loader.NET

Android Nougat ist das neueste Update des Google-Betriebssystems. Android .. Hier in diesem Artikel erfahren Sie, wann Sie Android auf Ihrem Telefon, Tablet und anderen Geräten aktualisieren können und wie Sie die Funktionen des Updates nutzen können. Was sind die Vor- und Nachteile der Aktualisierung Ihres alten Android Lollipol oder Marshmallow auf Android Nougat?

Wir zeigen Ihnen die wichtigsten neuen Funktionen von Android 7.0 Nougat, warum es so wichtig ist und welche Handys diese Version des Google-Betriebssystems erhalten.

Immer wenn eine neue Version von Android erscheint, in diesem Fall die Version 7.0, wird allen Marken der Auftakt gegeben, um bekannt zu geben, welche Telefone auf Android Nougat aktualisiert werden. Und wie so oft bei früheren Gelegenheiten kommt die Enttäuschung, wenn Sie sehen, dass Ihr Smartphone nicht aktualisiert wird oder dass das Update zu spät kommt.

Es kann jedoch immer Zweifel an den Vorteilen von Android 7.0 gegenüber dem vorherigen System geben und ob es sich wirklich lohnt. Die Wahrheit ist, dass mit jedem neuen Betriebssystem nicht nur funktionale und ästhetische Verbesserungen, sondern auch eine Sicherheitsstufe erzielt werden. Ein Upgrade auf Android 7.0 ist daher sehr praktisch.

Was sind die neuen Funktionen von Android Nougat? Viele und sehr gefragt von Benutzern. Das erste und auffälligste ist die Aufnahme des ersten Multiventana in den Android-Bestand, was angesichts der Zunahme der Bildschirmgröße in den letzten Jahren erforderlich ist, wobei die 5,5 Zoll in allen Segmenten zunehmend verbreitet sind.

Die Einführung der virtuellen Realität bleibt vom neuen Android-System nicht unbemerkt. Dazu gehören eine Reihe von Funktionen, mit denen die Leistung des Smartphones in Verbindung mit Daydream VR, der neuesten Virtual-Reality-Brille von Google, optimiert wird. Ebenfalls enthalten ist die Kompatibilität mit Vulkan, einer API, die eine bessere Optimierung von Spielen und Anwendungen ermöglicht, die eine hohe Grafikleistung erfordern.

Es gibt auch Verbesserungen bei der Optimierung und Verwaltung der verfügbaren Ressourcen, wobei das Doze-Batteriesparsystem geändert wurde, sodass das System ab dem Moment, in dem wir den Bildschirm ausschalten, Energie spart.

Sicherheit in Android Nougat-Geräten:

Natürlich wird die Sicherheit in Android 7.0 Nougat auch durch eine Neugestaltung Ihres Verschlüsselungssystems verbessert, um unsere Daten effektiver zu schützen, sodass beispielsweise Ransonware unser Passwort nicht ändern kann, falls wir eines eingerichtet haben, um unser Passwort zu blockieren Telefon.

Wir haben auch die Möglichkeit, automatische Updates im Hintergrund auszuführen, siehe Quelle der Anwendungsinstallation, den direkten Start, der einen viel schnelleren Start des Smartphones ermöglicht, oder Sofort-Apps, Anwendungen, die ausgeführt werden können, ohne dass eine Installation erforderlich ist unser Terminal.

Welche Telefone erhalten Android 7.0?

All diese Funktionen scheinen für Marken Grund genug zu sein, sich um ein Upgrade eines Smartphones auf Android 7.0 zu bemühen. Die meisten Hersteller wie Samsung, LG oder Huawei haben sich darauf konzentriert, ihre bekanntesten Modelle abzudecken, und die Einstiegsmodelle oder -geräte vor 2016 zurückgelassen. Dies ist bei BQ nicht der Fall.

Bq_aquaris_x5_plus_1

BQ hat die Liste der Telefone angekündigt, die Android Nougat erhalten, wo wir angenehme Überraschungen erleben konnten. Wie gesagt, wenn wir über das Einstiegsangebot sprechen, gibt es praktisch keine Update-Anzeigen von einem Hersteller. Daher werden das Aquaris A4.5 und die drei Modelle des neuen Sortiments Aquaris U das erste Handy mit weniger als 150 € sein Android 7.0.

Wenn wir einen Schritt weiter oben gehen, stellen wir fest, dass das Aquaris X5 und das Aquaris X5 Plus auch Android Nougat enthalten werden, aber nicht nur die neuesten Entwicklungen in BQ werden dieses neue System enthalten, wie sowohl das Aquaris M5 als auch das Aquaris M5.5 ( 2015 Modelle) erhalten dieses Update.

Natürlich wollen ihre Konkurrenten auch die neuesten Flaggschiffe wie das Samsung Galaxy S7, das Huawei P9 oder das LG G5 anbieten und das Upgrade auf Android 7.0 anbieten. Die Unterschiede sehen wir in den günstigsten Bereichen.

Während es im mittleren Bereich Marken gibt, die sich mehr anstrengen, wie Motorola mit dem Moto G4, dem Huawei P9 Lite oder dem Samsung Galaxy A, sehen wir andere Modelle als ebenso wichtig an wie das Samsung Galaxy J3, das LG K10 oder das Huawei P8 Lite Erhält nicht das neue Android 7.0.

Damit sehen wir, wie es Marken gibt, denen es wirklich wichtig ist, jedem Modell seiner Produktpalette eine lange Lebensdauer zu verleihen, während andere vergessen, einige Segmente abzudecken. Klar ist, dass das Update auf Android Nougat heute ein entscheidender Faktor bei der Auswahl eines Smartphones sein sollte.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.