Apk Loader.NET

Im Jahr 2005 erwarb Google ein kleines Unternehmen namens Android Inc. Dies war der Beginn des Einstiegs von Google in den Markt für mobile Technologien. Android ist ein Open Source-Betriebssystem, das auf Linux-Technologie basiert. Bis 2010 war Android die weltweit führende und auch am schnellsten wachsende Smartphone-Plattform. Bis zum Ende des dritten Quartals 2012 wurden schätzungsweise über 500 Millionen Geräte mit Android-Betriebssystem aktiviert.

Die Verwendung dieses Open Source-Betriebssystems hat Benutzern und Entwicklern mobiler Geräte viele Vorteile gebracht. Im Folgenden sind die fünf wichtigsten Vorteile des Android-Betriebssystems aufgeführt.

  • Freiheit, die Software zu benutzen.
  • Anwendung auf mehreren Geräten.
  • Unterstützung von 4G-Netzen.
  • Möglichkeit zur Verwendung und Auswahl von Apps von Drittanbietern.
  • Freiheit, das Betriebssystem zu ändern.

Entwickler von Smartphones und Mobilgeräten können das Betriebssystem frei verwenden und sogar ändern, um es ihren Standards und Anforderungen anzupassen. Dies bedeutet, dass die Verwendung dieses Betriebssystems anderen Mobiltelefonherstellern Möglichkeiten eröffnet, die Technologie zu nutzen.

Einige der Entwickler mobiler Geräte, die dieses Betriebssystem verwenden, sind Motorola Android und HTC. Diese Smartphone-Hersteller konnten mobile Geräte entwickeln, die angepasste Benutzeroberflächen verwenden, die auf der Android-Basistechnologie ausgeführt werden. Darüber hinaus können die Entwickler mobiler Geräte auch eigene Apps entwickeln, mit denen die Funktionen des Betriebssystems verbessert oder einfach an ihre Geräteanwendungen angepasst werden können.

Dies bedeutet, dass Benutzer mobiler Geräte das Betriebssystem mit verschiedenen Geräten verschiedener Hersteller genießen können. Dies ist einer der Aspekte, die zum schnellen Wachstum von Android-basierten Mobilgeräten beigetragen haben.

Darüber hinaus ist das Open Source-Betriebssystem nicht auf ein einzelnes Gerät beschränkt. Es kann in Handys, Tablets, Notebooks und auch Ultrabooks verwendet werden. Das erste Android-Handy, das für den US-Markt entwickelt wurde, war das HTC T-Mobile G1. Viele andere Telefone wurden von anderen Herstellern entwickelt und die Wachstumsaussichten sind hoch.

Mobiltelefonhersteller, die Android OS verwenden, eröffnen Möglichkeiten zur Verbesserung der Designmerkmale, Funktionen und Komponenten der Geräte. Dies ermöglicht Endbenutzern erweiterte Funktionen und Anwendungen.

Darüber hinaus unterstützt das Open Source-Betriebssystem Android 4G-Netzwerke wie AT & T, Verizon, Sprint und T-Mobile. Dies bedeutet, dass Benutzer schnelle Internetverbindungen zu erschwinglichen Kosten nutzen können. Benutzer haben auch die Möglichkeit, das drahtlose Netzwerk auszuwählen, das sie verwenden möchten, und können so die Konnektivität übernehmen, die ihren Anforderungen und ihrem Budget entspricht. Neben der Möglichkeit anderer Hersteller mobiler Geräte, das Open Source-Betriebssystem frei zu verwenden, können sie es auch ändern.

Google hat Innovationen, die von anderen Herstellern mobiler Geräte eingeführt wurden, sehr unterstützt und solche Innovationen sogar finanziert. Der Grund, warum Google sich entschieden hat, sich nicht mit dem Design mobiler Geräte zu befassen, könnte darin liegen, dass es sich auf sein Kerngeschäft konzentrieren möchte, nämlich Werbung und Markenwerbung über das Internet.

Vielleicht mögen Sie auch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.